Förderprogramm

Die Erhaltung der Teiche und Teichlandschaften ist eine Aufgabe, die weit über das private Interesse hinausgeht.

Das Grundwasser und das Kleinklima werden positiv beeinflusst. Die Hochwasser regulierende Wirkung in den Einzugsgebieten
ist beachtlich, obwohl eine Regulierung wie bei Stauseen nicht erfolgt. Das Naturgut Wasser wird fischereilich genutzt, sodass für
viele Betriebe eine Verbesserung ihres Einkommens möglich ist.

Die Teichwirte müssen erhebliche Schäden, die von wildlebenden Tieren verursacht werden, z. B. von Kormoran, Fischreiher, Biber,
Bisam und vielen anderen, hinnehmen. Eine Entschädigung dafür gibt es nicht. Aus diesen und einer Reihe anderer Gründe kann eine
Teichwirtschaft, die den Anforderungen unserer Zeit entspricht, ohne Förderung nicht aufrechterhalten werden.  

Dabei ist von besonderer Wichtigkeit, dass in den Teichen riesige Wassermengen zurückgehalten werden. Die Verteilung des Wassers
in der Fläche schafft Lebensraum für viele seltene Pflanzen und Tiere.